Rückruf

Würden Sie gerne einen Rückruf erhalten?

Sie erreichen uns

Mo - Fr  8:00 - 16:00 Uhr

Get in touch

derSchenner Consulting GmbH & CoKG.
Bürgergasse 40, 8200 Gleisdorf

Rufen Sie uns an
+43 3172 67715

oder schreiben Sie uns
kontakt@derSchenner.at

Über uns

Unsere Mission ist dafür zu sorgen, dass sich unsere Kunden in einem sicheren Umfeld auf ihre Kunden konzentrieren können.

Gesetze, Krisen, Umbrüche der Digitalisierung, Führung, Datensicherheit - Sie werden den Unterschied schätzen.

 

DE
Haben Sie Fragen? +43 3172 67715

Soft-Skills

Wie wichtig sind SoftSkills

... oder: was Maschinen nicht können

Was sind aktuell die wichtigsten SoftSkills und welche werden DIE SoftSkills der Zukunft sein? Einig ist man sich unter Experten durchaus darin, dass alles "was Maschinen nicht können" zu den wichtigsten Skills der Zukunft zählen wird. Das beinhaltet vor allem die Interaktion mit anderen Menschen: Kommunikation, Führung, Krisenmanagement bzw. Konsequenzenmanagement.

Diese 3 Themenbereiche beinhalten so viele wichtige Antworten zu den Fragen der heutigen Zeit, beispielsweise: wie "fühle" ich emotionale Haltungen, kann ich Lügen erkennen, wie kann das Vertrauen im Unternehmen gestärkt werden, wie gehe ich mit der Generation XYZ um, warum muss ich Dinge immer wieder sagen, warum reagieren Mitarbeiter auf einfachste Dinge so emotional, warum wird mir alles immer als letzter gesagt, wie schreibe ich das eMail (damit es richtig ankommt), warum komme ich mit manchen Mitarbeitern nicht aus, ...?

Die Fragen sind sehr unterschiedlich, die Antworten sind meist ähnlich - weil es sich um ein paar wenige Kernthemen dreht, die Dreh- und Angelpunkt vieler Probleme aber auch deren Lösung sind.

 

Ein Beispiel zu geben ist nicht die wichtigste Art, wie man andere beeinflusst. Es ist die einzige.

Albert Schweitzer

Führung ist ein so umfassendes Thema, das die unterschiedlichsten Bereiche mit einschließt: von der Generation XYZ bis hin zur Kenntnis von Organisationssystemen, von Gruppendynamischen Elementen bis hin zur notwendigen Hierarchie, von Teamplay bis klare Ansagen, von Stabilität und Vertrauen.

"Man kann nicht Nicht-Kommunizieren" sagte einst bereits Paul Watzlawick. Die Kommunikation erstreckt sich von Sender-Empfänger-Problem bis hin zu nonverbalen Ausdrucksmitteln, Mikromimik und Körpersprache.

"Warum Krisen-Management ohne Konsequenzen-Management wertlos ist" lautet ein Vortrags-Titel von Gerald Kortschak und Harald Schenner. Was bedeutet Konsequenzen-Management, wozu wird es benötigt? Wie gehe ich in Krisenzeiten vor? Dieses Thema ist eine Mischung aus Kommunikation und Führung.

Die Reform beginnt an der Spitze. Die Treppe muss von oben gekehrt werden.

Hermann Simon

Copyright 2019. All Rights Reserved.